Logo Kanton Bern / Canton de BerneAmt für Justizvollzug
  • de
  • fr

Freiwillige Mitarbeit

Rund 160 freiwillige Frauen und Männer begleiten eingewiesene Personen auf ihrem Weg durch Haft und Vollzug. Damit leisten sie einen entscheidenden Beitrag zu deren Resozialisierung.

Die freiwilligen Mitarbeitenden (FM) besuchen eingewiesene Personen während der Untersuchungshaft im Gefängnis, verurteilte Personen während des Straf- und Massnahmenvollzugs. Sie können zudem ihre Klientinnen und Klienten bei einer bedingten Entlassung aus dem Freiheitsentzug unterstützen.

Die FM sind Vertrauenspersonen und arbeiten mit der Fachstelle Freie Mitarbeit und den Bewährungs- und Vollzugsdiensten zusammen.

Diese Aufgabe erfordert eine kommunikative Persönlichkeit, eine positive Lebenseinstellung, Durchhaltevermögen, Offenheit und Toleranz und eine stabile Lebenssituation. In einem Aufnahmegespräch wird von der Fachstelle Freie Mitarbeit zusammen mit den Interessierten vorab geklärt, ob sie für dieses freiwillige Engagement geeignet sind.

Ein Einführungskurs bereitet die FM sorgfältig und gezielt auf ihre Aufgaben vor. Darüber hinaus erhalten sie Weiterbildung, Supervision, Coaching und die Entschädigung ihrer Spesen.

Interessiert? Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf mit der Fachstelle!

Unterlagen; Nichterkennbare Person; Geräte Hilfsmittel; Büromaterial; Arbeitsplatz; Konferenz Kongress Sitzung; Büro_MOS7548.JPG
Seite teilen